Berichte von Elektrosensiblen

Hier finden Sie eine Auswahl von Berichten Betroffener, die mit ganz unterschiedlichen Hintergründen immer wieder an den gleichen Symptomen leiden. Einige der typischen Symptome von Elektrosensibilität sind Konzentrationsprobleme, Kopfschmerzen und Schlafstörungen (weitere Informationen finden Sie unter Elektrosensibilität).


Deutschland

  • Mario Babilon (Stuttgarter Professor)
    „Die Leidensgeschichte des Stuttgarter Physik-Professors begann vor mehr als zehn Jahren. Damals litt er vor allem nach langen Meetings an starken Kopfschmerzen. Für den Physiker begann eine Odyssee von Arzt zu Arzt, keiner konnte helfen.
    Erst ein Zeitungsartikel brachte Mario Babilon auf die Idee, es könne sich um EHS handeln und um eine Reaktion auf das neu installierte WLAN-Netzwerk in den Besprechungsräumen. Daran glauben wollte der Wissenschaftler zunächst nicht, doch schon bald merkte er: Ohne WLAN-Netze in seiner Umgebung geht es ihm deutlich besser. […]“
    Mehr zur ZDF Doku „Krankmacher Handy?“ (Die Berichte über zwei Elektrosensible sind sehenswert, der Rest ist nicht unbedingt – u.a. die Meinung des Bundesamts für Strahlenschutz, das seinem Namen alles andere als gerecht wird)
    https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-krankmacher-handy-100.html
  • Ulrich Weiner hat sich sehr früh mit Funktechnik beschäftigt, aber er ist so sehr elektrosensibel geworden, dass er sich dauerhaft in die Wälder zurückziehen musste. Ganzer Lebensbericht auf http://ul-we.de/uber-mich

    Vortrag: Elektrosensible berichten (Youtube Video)
  • Grünen Politiker Hans Schmidt (Oberbayern) – Artikel auf sueddeutsche.de
  • Daniela Pichler: „Schlaf fand Daniela Pichler lange Zeit nur noch im Auto in der Tiefgarage. Erst Jahre später erhielt sie die Diagnose Elektro-Hypersensibilität (EHS). Zuvor wäre sie an ihrer Krankheit fast gestorben.“ – mehr bei diangose-funk.org
  • Frank Berner (Stuttgart)
    FAZ Artikel diagnose-funk.org
  • Josef Schmitt (Weilersbach/Oberfranken)
    Artikel auf diagnose-funk.org
  • Pfarrer Carsten Häublein begeht Selbstmord (Oberammergau) – merkur-online.de, Prof. Adelkofer zum Fall Pfarrer Häublein auf diagnose-funk.org
  • Suzanne Sohmer (Oberammergau) – Erfahrungsbericht und Anmerkung zu Artikel in ZEIT und einen aktuellen Bericht von 2016 gibt es hier: https://www.scribd.com/document/330541562/Flucht-10-Jahre-Elektrosensibel
  • Silvia Czub – MDR Dokumentation „Wenn Strahlen krank machen“ auf Youtube leider nicht mehr verfügbar
  • Monika Schuberth-Brehm (Wallenfels) – Dokumentation auf youtube
  • Karola Böttcher (Frebershausen, Nordhessen) – „Auf der Flucht vor Funkstrahlen“ Artikel auf www.hna.de
  • Ehepaar flüchtet vor Mobilfunk (Bad Brückenau / Bad Könfigshofen)
  • Barbara Domberger – Amtsrichterin aus Augsburg hat Zuflucht im Wehratal (Südschwarzwald) gesucht – Artikel
  • Daniela Suchalla – Gesundheit leidet unter Strahlung (Arenborn, Hessen) – Artikel
  • „Burnout“ durch Elektrosmog – ein Erlebnisbericht
    Warum man von DECT-Schnurlostelefonen unbedingt die Finger lassen sollte (Quelle: Bürgerwelle Schweiz)
  • Kathy Malka – Artikel auf diagnose-funk.org „Für Kathy Malka begann der Albtraum drei Tage nach Weihnachten: Ihr Herz raste, der Kopf dröhnte. Schlaflosigkeit und Schweißausbrüche plagten sie.
    «Ich spürte ein konstantes Kribbeln in meinem Körper», erinnert sich die 47-Jährige. Die vorher kerngesunde und sportliche Frau hatte noch nie solche oder ähnliche Beschwerden gehabt. […]“
  • „Kind vor Psychiatrie bewahrt – Ein Kind wird krank durch ein schnurloses DECT-Telefon“ – Erfahrungsbericht auf elektrosensibel-muenchen.de
  • Schlafstörungen bei der deutschen Richterakademie – Erfahrungsbericht eines Richters auf elektrosensibel-muenchen.de
  • weitere Erfahrungsberichte auf elektrosensibel-muenchen.de

 


International

s. englischsprachige Version der Website.