Gebiete mit wenig Strahlung

Orte / Gebiete mit wenig Strahlung

Für Elektrosensible gibt es aktuell kaum Rückzugsorte. Regierungen müssen Elektrosensibilität endlich anerkennen und Weiße Zonen einrichten, wo es keine oder nur minimale Strahlung gibt, vor allem durch Mobilfunk-Masten und TETRA-Funk.

Es gibt bereits einige solcher Orte/Gebiete und Projekte die sich dafür einsetzen. Falls du einen geeigneten Ort bzw. Gebiet vorschlagen möchtest, kannst du dieses Formular verwenden.

In Vorbereitung | Aktiv |  Nur zeitlich begrenzter Aufenthalt

Deutschland

[Diese Website –
wifi-refuge.org]
Ich möchte mich für Elektrosensible einsetzen und eine Wohnmöglichkeit anbieten mit möglichst geringer Strahlenbelastung.
s. Über mich für mehr Details
Weiße Zone Rhön e. V.
(in Planung)
(Website) – „Unser Ziel ist, Wohnprojekte und Lebensräume, besonders für elektrosensible Menschen, aber auch für natur- und umweltbewusste Menschen, in der Rhön, anzuschieben. Wir begleiten Gemeinden und Vereine, die sich für eine nachhaltige intakte Biosphäre aussprechen und entsprechende Entwicklungen einleiten. […]“

USA

West Virginia – Green Bank

http://en.wikipedia.org/wiki/United_States_National_Radio_Quiet_Zone, unter anderem von diesem Gebiet handelt der TIME Magazine Film über Elektrosensiblität (Englisch) – Search For a Golden Cage

http://quietzones.org „The Official Quiet Zone Website for EHS Awareness & Advocacy in Green Bank, West Virginia“

Snowflake, Arizona

Snowflake, Arizona

Creative Housing Solutions To Support MCS/EHS Populations

„[…]  Snowflake, Arizona, is a community that serves as a refuge for chemically sensitive individuals, where each house is constructed without plastics, glues or chemicals. Although many residents still suffer from a variety of disabilities and impairments that drove them there in the first place, Snowflake has become their refuge in the desert. […]

http://www.spiritofchange.org

Kanada

Prairie Infusions – Love, Saskatchewan

„We offer a White Zone, an electrosmog-free zone for the Electrohypersensitive (EHS), an open space of awareness, consciousness, awakeness, and being, in our 65-ha Forest Garden. Stay as long as you wish. In our Forest Garden, the high-frequency microwave radiation measures <0.1 microW/m2, magnetic field is <10 nT, and electric field is <2 V/m. Find relief and recover from your EHS symptoms. Find peace and tranquility. Email me or write a letter.“

http://www.prairieinfusions.com

Forest Hill Retreat – Nova Scotia

(in Vorbereitung)

„[…] Ursprünglich wollten wir unsere 65h Land am See in Kanada für uns selbst behalten (man weiss ja schliesslich nie was noch kommt). Aber irgendwie fühlt sich das für uns nicht richtig an. Deshalb haben wir uns entschieden, dieses kostbare und unberührte Stück Natur mit ein paar Menschen zu teilen, die gleich fühlen wie wir, die diesen Flecken Erde zu schätzen wissen, und die bereit sind, ebenso wie wir, Sorge dazu zu tragen. […]
Ein wichtiges Kriterium für dieses Vorhaben ist, dass es sich jeder leisten kann und nicht nur die mit einem dicken Bankkonto. Deshalb haben wir die Form gewählt, die In Kanada und Amerika für Trailerparks angewendet wird. Jeder, der Teil davon sein will, kann sich ein Stück Land mieten und sein eigenes Gebäude darauf bauen. Jede Parzelle ist mit Wasser, Strom, Abwasser, Telefon und Strasse versorgt. Die Parzellen sind grosszügig und erlauben es den Mietern, das Häuschen selber zu wählen und auch die Parzelle ganz nach den eigenen Wünschen zu gestalten.Zur Zeit gibt es nur 25 Parzellen. Wir wollen ja kein Dorf, sondern einfach eine kleine Gemeinschaft von Natur liebenden und gleichgesinnten Menschen. […]“http://www.lifeinforesthill.com/de/

Frankreich

Drôme (Südfrankreich)
„The EHS Refuge Zone is an extensive private property in an unspoilt rural area. It has been made available by the organisation without charge as a humanitarian gesture for EHS sufferers in crisis for their rest and refreshment. All the facilities are entirely free.
It is not a White Zone, but a zone with very low radiation untouched by any transmitter beam or EMF. The configuration of the land and the features installed block almost all radiation, but a variable trace level persists. The very low background radiation levels vary from less than 0.01 μW/m² in the insulated caravans to 0.01/0.02 μW/m² in the protected area outdoors. […]“http://www.next-up.org/Newsoftheworld/EHS_Refuge_Zone.php
http://www.eiwellspring.org/multiunit/French_EHS_refuge.htm
Durbon, Saint-Julien-en-Beauchêne (geplant)
Philippe Tribaudeau (Verein “Une terre pour les EHS”) setzt sich zusammen mit anderen für einen Rückzugsort für Elektrosensible ein
Perpignan – Nahe den Pyrenäen (geplant)
Anne Laure Mager möchte ein abgelegenes Bergdorf zu einem Zufluchtsort für EHS machen.
Artikel http://www.hna.de/welt/hier-finden-strahlen-empfindliche-eine-zuflucht-zr-6142866.html

Italien

Brisighella, Norditalien
Erste EHS Refuge Zone in Italien im Parc de Carne innerhalb des  Vena del Gesso Regional Park

„[…] This project, unique in Italy and among the first in Europe, was started thanks to a private initiative, but the authorities of the Parc of Emilia Romagna in the urban district of Brisighella have made a major contribution to its creation and to publicising its existence. They plan a further extension in the future of the boundaries of this zone with low electromagnetic radiation. Open since May 2010, everything in the Zone is free, including a Bed & Breakfast called “The Wolf’s Hideaway“ (Eremo del Lupo), the first in Italy for the EHS. […] This electrosmog-free B&B is 2.5km from the station of Brisighella (Faenza-Florence line, not electrified) and is in the middle of an unspoilt landscape, just next to the Refuge Zone.
This Refuge Zone has been carefully assessed for levels of artificial electromagnetic radiation. The levels measured in the marked low-radiation White Zone are below the levels required by the environmental action groups protesting against electrosmog, and the recommendations of independent scientists and of the European Community, that is to say below the levels readable by many radiation meters: HF ≤ 0.19 V/m or ≤ 100 µW/m², and LF 0.01 μTesla.  […]

Die angegebenen Werte (<100µW/m²) dürften für die meisten Elektrosensiblen zu ungenau sein. Bei Interesse sollte man die konkreten Werte in Erfahrung bringen. Evtl. standen keine genaueren Messgeräte zur Verfügung.

http://www.cellphonetaskforce.org/wp-content/uploads/2011/08/EHS-Refuge-in-Italy.pdf

Listen auf anderen Websites